Lauf um die Welt!
 
 
Aktuelle Saison: 2019-2
Menü jeder km zählt
 
16.09.2019, der 1. Tag der KW 38

[ Lexikon | kmspiel@2013-10-14 | erst anmelden ]
Area: kmsp » Kategorie: Blog

25km sind hart. Fuer den Einzelnen, der bei km22 muede den Blick auf den Boden gerichtet, einmal tief durchatmet und sich mit schweren Beinen die ploetzlich so lang erscheinendnen letzten paar km vornimmt. Und 25km sind hart fuer unsere 4er Teams. Von den verbliebenen 20 Teams in Top-Position haben es gleich 5 nicht ueber den schweren Berg dieser Koenigetappe geschafft. Die bisher gut platzierten Teams drsl, marathonforum, Papas, Schoko-Junkies und Stiere sind aus den forderen Platzierungen geflogen. Umso hoeher ist die Leistung der 15 Teams einzuschaetzen, die es trotzdem ueber den Berg geschafft haben! Und Lif4u hat sogar 2 vollstaendige Mannschaften ins Ziel gebracht, und wer koennte sogar 3 Mannschaften bei dieser schweren Etappe gestellt haben? Man ahnt es schon - run42195.at hat mal wieder den Vogel abgeschossen. Und natuerlich auch gleich die schnellste Etappenzeit mit 12:22 hingelegt, zusammen mit den Wienern. Eine gute Stunde danach kamen die Euregio-Läufer, Polonia Hannover, Vegan Runners und Ü60 ins Ziel.

Im Gesamtklassement hat sich an den Plaetzen 1 und 2 nichts geaendert (1. run42195.at 62:55h, 2. Wiener 65:31h), aber dann: von 5 auf die 3 die zweite Mannschaft von run42195.at (71:31h), die Euregio-Läufer gar von 7 auf die 4 (73:22h) und Polonia Hannover ist von 9 auf 5 geklettert (74:45h). Das Feld ist ganz schoen durcheinander gewirbelt und zusammen gerueckt.
Interessantes Detail am Rande: es sind noch 2 Jahrgangs-Teams in der All-Finisher Top15, naemlich Ü60 und die 1967er. Auch wenn anfangs die juengeren 45-jaehrigen vorgeprescht sind, haben die ueber 60-jaehrigen sie mit der Routine des Alters dann locker ueberholt und inzwischen 10h Vorsprung rausgelaufen. Fast wie im richtigen Leben

Und letztlich waren die 25km auch hart fuer mich, denn als ich den letzten Newsartikel schrieb hatte ich zwar selber schon die 25km gelaufen und war deshalb froh, das Schlimmste hinter mir zu haben - aber das galt natuerlich fuer viele andere nicht. Da war ich von den 25km noch ganz verwirrt
Also: *jetzt* sind die 25km aber wirklich geschafft!

Interessant wird es jetzt auch wieder fuer die Teams ab Platz 16, die nur 1 Etappe verpasst haben: fallen von vorne noch weitere Teams raus, die gefressen werden koennen? Kann man es bis zum Ende noch bis an die Top10 schaffen? - Das haengt ganz allein von der Motivation der vorderen Teams ab: stellt sich bei einer Truppe Wettkampfmuedigkeit ein? Macht jemandem das Herbstwetter da draussen zu schaffen?
Diese Woche stehen 1000m an, also 2,5 Runden auf der Bahn. Lasst euch nicht fressen!


erstellt 14.10.2013 08:17 von Olzo
Backlinks aus :


Hey, dies hier ist eine Wiki-Seite! D.h., du kannst diese Seite bearbeiten, wenn du eingeloggt bist. Dann einfach oben auf [bearbeiten] klicken. Wenn im Texte ein [?] erscheint, gibt es zu diesem Begriff noch keinen Eintrag. Klicke dann auf das [?], um einen Eintrag zu erstellen.
Mehr Wikihilfe findest du hier.
Blog kmspiel Übersicht (200)
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
So 29.12.2013
Mi 11.12.2013
Sa 23.11.2013
Mo 11.11.2013
Mo 04.11.2013
Mo 14.10.2013
Di 08.10.2013
Mo 23.09.2013
Mo 16.09.2013
Mo 09.09.2013
Do 05.09.2013
So 28.07.2013
Mo 01.07.2013
Di 04.06.2013
Fr 19.04.2013
Sa 16.03.2013
Do 14.02.2013
Di 08.01.2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Archiv 2004

Info Startseite | Regeln | Impressum | Datenschutz

News kmspiel Blog | Mini-Foren | Piepser | neueste km
Rennen Kalender | 7-Tage-News | Bestenliste | Berichte
Hilfe Handbuch | FAQ | Hilfe-Forum | Hilfeseite