Lauf um die Welt!
 
 
Aktuelle Saison: 2017-2
Menü jeder km zählt
 
23.08.2017, der 3. Tag der KW 34

[ Lexikon | Datenschutzerklaerung | erst anmelden ]
Area: kmsp

Halloechen,

das Wichtigste vorweg: hier wird keine Tracker-Software eingesetzt. Ich werte User-Verhalten weder mit Gugel Analytics, noch mit PIWIK o.a. aus. Ich spuere euren Klicks gar nicht nach - ist faende das auch etwas unhoeflich, euch gegenueber.
(Dennoch bin ich natuerlich trotzdem daran interessiert, wie ihr mit der Seite so klar kommt, was euch gefaellt, was verbessert werden kann. Schreibt mir doch einfach eine E-Mail - freut mich viel mehr, also euch hinterher zu schnueffeln)


Datenschutzerklaerung

Hiermit unterrichte ich dich über Daten, die hier von dir verarbeitet werden.

Telemediengesetz § 13 Pflichten des Diensteanbieters
(1) 1Der Diensteanbieter hat den Nutzer zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie über die Verarbeitung seiner Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) in allgemein verständlicher Form zu unterrichten, sofern eine solche Unterrichtung nicht bereits erfolgt ist.


mein Webserver (Apache) speichert wie jeder andere Webserver auch automatisch beim Aufruf jeder Seite deine IP-Adresse und den Dateinamen der aufgerufenen Seite. Das kommt in eine Logdatei und verschimmelt da - ist aber wichtig, um Fehler zu finden, falls welche auftreten.

wenn du dich beim kmspiel anmeldest, werden alle Daten gespeichert, die du eingibst. Zweck der Speicherung ist, dass du nicht jedesmal alles wieder neu eingeben musst.

Je nach gewählter Öffentlichkeitsstufe werden die Daten anderen (angemeldeten) Nutzern zur Betrachtung veröffentlicht. So kann man sich als echter Mensch zu erkennen geben, und andere Mitspieler koennen faule Eier leichter finden.
Schummeln darf man naemlich nicht.

um Schummeleien zu vermeiden wird auch beim Eintragen von km die IP (ohne das erste Oktett) mitgespeichert (z.B. xxx.234.10.2) und ist nur fuer Admins einsehbar, um im Verdachtsfall Schummler mit Mehrfach-Accounts ueberfuehren zu koennen.

2Bei einem automatisierten Verfahren, das eine spätere Identifizierung des Nutzers ermöglicht und eine Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten vorbereitet, ist der Nutzer zu Beginn dieses Verfahrens zu unterrichten. 3Der Inhalt der Unterrichtung muss für den Nutzer jederzeit abrufbar sein.



Die Unterrichtung ist jederzeit hier ueber die Adresse www.kmspiel.de?wasist=Datenschutzerklaerung zu finden.
Aeltere Versionen findest du ggf. unter "Versionen".

(2) Die Einwilligung kann elektronisch erklärt werden, wenn der Diensteanbieter sicherstellt, dass
1. der Nutzer seine Einwilligung bewusst und eindeutig erteilt hat,
2. die Einwilligung protokolliert wird,



OK, machen wir bei der Neuanmeldung.

3. der Nutzer den Inhalt der Einwilligung jederzeit abrufen kann und



hier!

4. der Nutzer die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.



Klar, ihr könnt euren Account komplett mit allen Daten, Kilometern und Zeiten löschen. Bitte einfach ne Mail an mich (Oliver Seyffert, Wuppertal, olzo at kmspiel.de) mit dem Hinweis, wirklich alle Daten zu löschen.

(3) 1Der Diensteanbieter hat den Nutzer vor Erklärung der Einwilligung auf das Recht nach Absatz 2 Nr. 4 hinzuweisen. 2Absatz 1 Satz 3 gilt entsprechend.



Ich weise euch auf das Recht nach Absatz 2 Nr. 4 hin. Absatz 1 Satz 3 gilt entsprechend (sprich: ihr koennte eure Account loeschen uund wisst das auch jetzt).

(4) 1Der Diensteanbieter hat durch technische und organisatorische Vorkehrungen sicherzustellen, dass
1. der Nutzer die Nutzung des Dienstes jederzeit beenden kann,



Klar, du kannst den Dienst jederzeit beenden. Mail an mich, s.o.

2. die anfallenden personenbezogenen Daten über den Ablauf des Zugriffs oder der sonstigen Nutzung unmittelbar nach deren Beendigung gelöscht oder in den Fällen des Satzes 2 gesperrt werden,



Mach ich gerne, wenn du das möchtest. Deine km sind dann allerdings auch weg.

3. der Nutzer Telemedien gegen Kenntnisnahme Dritter geschützt in Anspruch nehmen kann,



Versteh ich nicht...
Aber wenn du irgendwas gegen Kenntnisnahme Dritter hast, gib es bitte nicht im kmspiel ein.
Wenn du dein Profil auf "nicht oeffentlich" schaltest, kann kein Dritter (ausser Mitspielern) Kenntnis von deinen Daten kriegen.
Ich bin selber nicht damit einverstanden, dass Suchmaschinen eure Profildaten (falls oeffentlich) indizieren, und treffe deshalb Maßnahmen, um robots und archive zu vermeiden.

4. die personenbezogenen Daten über die Nutzung verschiedener Telemedien durch denselben Nutzer getrennt verwendet werden können,



Versteh ich auch nicht...
Hier gibt es doch gar keine verschiedenen Telemedien? Trifft also denke ich nicht zu...

5. Daten nach § 15 Abs. 2 nur für Abrechnungszwecke zusammengeführt werden können und



Wenn du einen Bezahlaccount haben möchtest, werden die Daten für die Abrechnung verwendet, die du eingibst. Ausser mir erhält niemand diese Daten, erst recht kein Dritter.

6. Nutzungsprofile nach § 15 Abs. 3 nicht mit Angaben zur Identifikation des Trägers des Pseudonyms zusammengeführt werden können.



Nutzungsprofile werden hier gar nicht erstellt, nur km eingegeben.

2An die Stelle der Löschung nach Satz 1 Nr. 2 tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.



Sperrung des Accounts gibt s hier nicht - wenn Löschen, dann auch richtig.

(5) Die Weitervermittlung zu einem anderen Diensteanbieter ist dem Nutzer anzuzeigen.



Eure eingetragenen Zeiten, Berichte und Wettkampfteilnahmen sind auch ueber die Adresse www.drsl.de/rennen/ aufrufbar. Das bin ich aber auch selber, also eigentlich kein "anderer Diensteanbieter". Andere Mitspieler können eure Daten einsehen - wenn ihr euer Profil auf "oeffentlich" schaltet, kann jeder die Daten sehen. Eine darueber hinaus gehende "Weitervermittlung" gibt es nicht.

(6) 1Der Diensteanbieter hat die Nutzung von Telemedien und ihre Bezahlung anonym oder unter Pseudonym zu ermöglichen, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. 2Der Nutzer ist über diese Möglichkeit zu informieren.



Ueberweisung/Lastschrift ohne Namen? Weiss nicht, ob die Banken da mitspielen ... wenn ihr wollt, koennt ihr euren Nicknamen auf einen Umschlag schreiben und mir in den Briefkasten werfen. Waere eine Moeglichkeit. Wenn ihr dabei eine Kapuze tief ins Gesicht zieht und leicht gebuckt geht, sollte alles unerkannt von statten gehen...

(7) 1Der Diensteanbieter hat dem Nutzer nach Maßgabe von § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes auf Verlangen Auskunft über die zu seiner Person oder zu seinem Pseudonym gespeicherten Daten zu erteilen. 2Die Auskunft kann auf Verlangen des Nutzers auch elektronisch erteilt werden.



Klar - wenn ihr wissen wollt, welche Daten es von euch gibt, mailt mir einfach. Oder schaut in euer Profil - dort steht auch alles, was ihr eingegeben habt.


Ach so, einen hab ich noch: wer nur Besucher ist oder keinen Bezahl-Account hat, kriegt rechts ein bisschen Google Text-Werbung eingeblendet - extra keine Popups, wilde Grafiken oder Animatinen oder Gezucke.
Dafür muss ich euch auf das hier hinweisen:

Soweit Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA ("Google"), auf dieser Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch sog. "WebBacons" (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder Web Bacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Bacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen (Im Internet-Explorer unter "Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung", bei Firefox unter "Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies").
Quelle: http://www.internetratgeber-recht.de...r_muster.htm



Oliver Seyffert, Wuppertal, 16.02.2009, olzo at kmspiel.de
(Update 18.02.2011)


erstellt 16.02.2009 09:18 von Olzo
zuletzt 03.02.2015 15:07 von Olzo | Historie | Versionen
Backlinks aus :


Hey, dies hier ist eine Wiki-Seite! D.h., du kannst diese Seite bearbeiten, wenn du eingeloggt bist. Dann einfach oben auf [bearbeiten] klicken. Wenn im Texte ein [?] erscheint, gibt es zu diesem Begriff noch keinen Eintrag. Klicke dann auf das [?], um einen Eintrag zu erstellen.
Mehr Wikihilfe findest du hier.
etwas Werbung:
inzwischen WERBEFREI

Info Startseite | Regeln | Impressum | Datenschutz

News kmspiel Blog | Mini-Foren | Piepser | neueste km
Rennen Kalender | 7-Tage-News | Bestenliste | Berichte
Hilfe Handbuch | FAQ | Hilfe-Forum | Hilfeseite